Holger Schmidt schreibt seit 16 Jahren über die digitale Wirtschaft. Von 1997 bis 2011 für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, seit 2012 für den FOCUS, meist in der wöchentlichen Rubrik "Digital" und im Netzökonomie-Blog. Promovierter Volkswirt und Gründer des Twitter-Verzeichnisses Tweetranking.com. Liebt seine Familie, sein Mountainbike und Schalke 04.

E-Mail beruflich:
h.schmidt@focus-magazin.de
E-Mail privat:
HS@holgerschmidt.name
Telefon:
+49 69 91303312 (FOCUS)


Facebook oder Buzzfeed zeigen, worauf es in der Kommunikation ankommt: Inhalte durch die sozialen Medien zum richtigen Adressaten zu bringen. Content Distribution wird die hohe Schule der Kommunikation. mehr im Weblog »
Nach drei harten Jahren und einem Turnaround erreicht der Kosmetik-Box-Versender die Gewinnzone. Siebenstellig sei der Gewinn 2014 gewesen und lege Monat für Monat zu. Der Umsatz liegt nach der Schrumpfkur wieder bei etwa 30 Millionen Euro. mehr im Weblog »
Die Digitalisierung wird die Spielregeln in der Industrie neu schreiben. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist nicht sicher, dass Deutschland seine führende Rolle in der Industrie 4.0 halten kann. mehr im Weblog »
Wenn autonome Autos den Zweitwagen in einem Haushalt ersetzen, könnte die Zahl der benötigten PKW bis zu 43 Prozent sinken. Die durchschnittliche Kilometerleistung würde deutlich steigen. mehr im Weblog »
Im Vergleich mit Twitter und Google+ wird Facebook als Nachrichtenverteiler für die Medien immer wichtiger. Bis zu einem Monopol sei es nicht mehr weit, warnt Oliver Hinz von der TU Darmstadt. mehr im Weblog »
Auch Führungskräfte informieren sich im Internet, besitzen aber eine deutlich höhere Zahlungsbereitschaft für Digital-Abos als der Durchschnitt. Die Zeitung spielt als Informationsmedium keine große Rolle mehr. mehr im Weblog »